[IMHO] Videospielmarkt von morgen

Gamescom vorrüber und was hat man da alles gesehen! Vor allem die PSvita, die war irgendwie gar nicht vertreten. Aber mal ganze ehrlich die Gamescom ist zwar groß, aber tatsächlich was sich gerade im Spielemarkt tut hat man dort doch nicht gesehen. Außerdem fehlte es an Inhalt dieses Jahr, da die Spiele die gut waren wir bereits von der E3 kannten und Spiele die neu angekündigt wurden, eher uninterssant waren. Natürlich gab es auch ein paar kleine Highlights, aber in großen und ganzen… hmmm…

By Tim Bartel (Flickr: Messe-Eingang) [CC-BY-SA-2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons

weiterlesen

They Bleed Pixels – Indiegame Review

Ja ja immer diese Gewaltspiele, selbst wenn es nur Pixel sind, so ist doch „They Bleed Pixels“ ein blutlastiger Plattformer. Die Beschreibung unserer Pixelprotagonistin könnte ZDF.kultur in der Pixelmacher Folge vom 8.10.2012 nicht besser treffen als: „Wenn sich Super Meatboy und in einer Kneipe Emily kennen lernen, sich in ihr verlieben und ein Kind mit ihr zeugen würde, so würde es They Bleed Pixels heißen.“ Das in Retrografik gehaltene Indiegame von Spooky Squid Games ist bereits erhältlich auf Steam und kostet 9,99€. Doch nun zu meinem persönlichen Todes… äääh  ich meine Testurteil.

Die Lafcadio Academy für schwererziehbare junge Mädchen mit unserer Protagonistin.

Nach ein paar Kommentarlosen Cutscenes, die grob die Geschichte von einem Mädchen erzählt, dass auf eine Akademie für schwer erziehbare junge Mädchen kommt und ein Buch voll getropft mit Blut in die Hand nimmt und zu einem Monster sich verwandelt. weiterlesen